Zur Person

  • seit 2003
    Mitinhaber der Ateliergemeinschaft Paulusstraße, Bonn Beuel
     
  • seit 1998
    freiberuflicher Restaurator
     
  • 1998
    Diplom bei Prof. Dr. Elisabeth Jägers und Prof. Dipl.-Restaurator Hans Portsteffen an der Fachhochschule Köln; Thema der Diplomarbeit: Bemalte Holztonnendecken in osthessischen Barockkirchen
     
  • 1995
    Praxissemester am Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg. Mitarbeit an technologischen Untersuchungen für den Bestandskatalog der Alten Meister, insbesondere an Gemälden des Bartholomäus Bruyn d. Ä.
     
  • 1994/95
    Mitarbeit als studentische Hilfskraft an der Konservierung von hellenistischen Fresken eines Peristylhauses der Wohnstadt im antiken Pergamon (Türkei) für das Deutsche Archäologische Institut (DAI), Berlin, Außenstelle Istanbul, Türkei
     
  • 1993
    Beginn des Studiums zum Diplom-Restaurator an der Fachhochschule Köln, Fachbereich Konservierung und Restaurierung von Kunst und Kulturgut
     
  • 1990
    Beginn der Ausbildung beim Landesamt für Denkmalpflege Hessen in Wiesbaden 
    Fortsetzung des Vorpraktikums in einem freiberuflichen Restaurierungsatelier in Würzburg

 


Mitglied im Verband der Restauratoren e. V. Mitglied im ICOM International Council of Museums